Wie den Wind vom Bleistift etappenweise zu zeichnen

Wie den Wind vom Bleistift etappenweise zu zeichnen

Was wir vom Wind wissen? Der Wind nicht sichtbar, aber können wir es und sehen, wie er auf verschiedene Objekte einwirkt fühlen. Wir können sehen, dass beim starken Wind die Bäume und die Zweige in einer Richtung sehr stark gebogen werden, wenn Sie die gelösten Haare, so gibt der Wind ihnen eine bestimmte Richtung, das Meer anstelle ruhig, stürmisch und eine Menge anderer Beispiele, Sie selbst zu werden wissen. In dieser Stunde erkennen wir, wie den Wind etappenweise vom Bleistift zu zeichnen. Dazu werden wir in der gewöhnlichen Berglandschaft die fliegenden Blätter verwenden, die die Anwesenheit des Windes vorführen werden. Eigentlich hat und die Zeichnung, mir er sehr gefallen, deshalb ich habe mich entschieden, danach Ihnen die Stunde über den Wind zu machen.

Wie der Herbst vom Bleistift etappenweise zu zeichnen

Wir zeichnen den Horizont es ist sehr niedrig und kaum näher bewahrte.

Wir zeichnen den Horizont

Drücken Sie für die Vergrößerung

Weiter zeichnen wir den Bezirk, wo die Bäume und zwei große Berge noch sichtbar sind. Rechts zeichnen Sie das kleine Häuschen, sehr klein.

Wie die Berge vom Bleistift etappenweise zu zeichnen

Drücken Sie auf die Darstellung, um zu vergrössern

Zeichnen Sie die Form des Bootes und die Blätter fliegend. Ein Blatt werden wir rechts sehr groß zeichnen, er gerät zum Vordergrund.

Wie der Herbst vom Bleistift etappenweise zu zeichnen

Beim Boot zeichnen wir die Querbalken, das Ruder. Später hinter den Bergen des Berges.

Wie den Wind vom Bleistift etappenweise zu zeichnen

Drücken Sie auf das Bild für die Vergrößerung

Das Boot hölzern, satenjajem sie. Wir imitieren die Bäume fern und die Büsche nach der Mitte. Wir machen deutlicher die Form der Blätter.

Wie die Landschaft vom Bleistift etappenweise zu zeichnen

Wir färben den Berg, der links. Bei ihr wird sich von der rechten Seite der Wald befinden, mit link — wird nackt. Neben dem Boot ist die Kurven gezeichnet, die vorführen, dass sich das Boot bewegt. Auf dem Wasser zeichnen wir die Silhouetten der Berge.

Wie den Wind vom Bleistift etappenweise zu zeichnen

Es ist satenjajem den größten Berg, den Himmel ein wenig. Auf dem Wasser ist die abfallenden Blätter und den Bindestrichen ihre Bewegung gezeichnet, doch treibt der Wind sie. Bis ins Einzelne studieren wir die Blätter durch, rechts sind unter groß etwas Blätter des sehr kleinen Umfanges, die sawichrjajutsja vom Wind und den Teil der Küste rechts gezeichnet. Auch kann man diese Zeichnung zum Thema «verwenden Wie der Herbst zu zeichnen».

Wie den Wind zu zeichnenAuch kann ich die Stunden anbieten:

1. Wie die Berglandschaft zu zeichnen.

2. Wie den Vogel auf dem Zweig zu zeichnen

3. Wie der Wald vom Bleistift zu zeichnen

4. Wie die Sommerlandschaft zu zeichnen

5. Der afrikanische Untergang.