Wie die Zederzapfen vom Bleistift zu zeichnen

Wie die Zederzapfen vom Bleistift zu zeichnen

Mit entfernt schischetschkoj ist die selben Manipulationen, dass auch mit link, mit Ausnahme dessen, dass sie in anderer Lage im Raum wiederholt. Hier planen wir den Zweig, auf dem sie sich auch "den Schwanz" hält, von dem sich zuerst klein tunga trennen, es ist zur Ferne später grösser.

Wir zeichnen die Zederzapfen

Wir zeichnen die Zederzapfen

Wir arbeiten jetzt als der weiche Bleistift.

Wir zeichnen den Zapfen

Wir zeichnen den Zapfen

Wetotschka. Die Rinde auf ihr rauh, führen wir es klein-klein fein schtrischkami vor, ihre Konzentration auf satenennych die Stellen vergrössernd.

Wie wetotschku zu zeichnen

Der rechte Zapfen. Tatsächlich solche, wie auch link, und die Arbeit selb. Deshalb werde ich hier einfach die Etappen ausstellen. Also, wenn nur ein Unterschied: das Vorhandensein Paares Nadeln auf dem Vordergrund von ihr, hier muss man einfach akkurat sein, auf ihnen bei der Schraffierung nicht kommend. Und später, nachdem der Zapfen fertig sein wird, die Nadeln nach der ganzen Länge (der Juwelierkorrektion) und satenit, später zu den Enden vom festen-weichen Bleistift zu umgeben.

Wir zeichnen den ZapfenWir zeichnen den ZapfenWir zeichnen den ZapfenWir zeichnen den ZapfenWir zeichnen den Zapfen

Die bleibende Nadel. Die selbe Arbeit, die selben Sondereffekte.

Wir zeichnen den ZapfenWir zeichnen den ZapfenWir zeichnen den Zapfen

Wie ohne Nüßchen?!! Wir tragen zuerst die Konturen auf und dann ist zuerst den feste-weiche Bleistift schraffiert, später ergänzen wir weich auf die am meisten dunklen Gebiete, auf 2 am meisten entfernten Nüßchen, und innen skorlupki. Jadryschko und nah ist hell abgegeben, und der Lichtfleck auf jadryschke ist überhaupt nicht schraffiert.

Wir zeichnen die ZedernüßchenWir zeichnen die Zedernüßchen

Die Arbeit mit dem Hintergrund. Der Hintergrund für solche Arbeit wie dieser, betonend die Aufmerksamkeit auf dem abgesonderten Objekt, soll solches Objekt nicht betäuben, und, hingegen, es zu wählen. Ich fing nicht an, Hintergrund überall, nur unten zu machen. Unser Ziel - schischetschki auf den Vordergrund vorzubringen.

Mit Hilfe TM des Bleistiftes die langen Striche ist der primäre Hintergrund aufgetragen. Ich dazu speziell statschiwaju der Griffel auf dem abgesonderten Blatt unter dem Winkel 30 Grad zur Oberfläche, bis er die Art «flach lopatotschki erwerben wird», und ihnen trage schon auf.

Die Durcharbeitung des Hintergrunds

Dann beginnen wir mit Hilfe des kegelförmigen Papieraustuschens, zuerst nach der Länge der Striche, dann den Kreisen zu mildern.

Die Durcharbeitung des Hintergrunds

Die Durcharbeitung des Hintergrunds

Wir werden den weichen Übergang ergänzen. Vom Radiergummi, der diesmal nicht abgeschnitten ist, wir nehmen den Graphit fragmentarisch ab, ist soprikassaja mit der Oberfläche chaotisch.

Die Durcharbeitung des HintergrundsDie Durcharbeitung des Hintergrunds

Die Zeichnung ist fast erledigt, es blieb nur übrig, das Ornament, den Rahmen und die Unterschrift zu ergänzen.

Wie die Zederzapfen zu zeichnen

Und irgendwo podkorrektirowat chwoinki, da bei der Zeder sie in der Gründung auf 5 Stücken gesammelt sind.
Nur genau in der Mitte, wo schischetschki zusammen, buchstäblich ein Paar Striche übereinstimmen.

Wie die Zapfen zu zeichnen

Der Autor: Sибирь.