Wie Mercedes vom Bleistift etappenweise zu zeichnen

Wie Mercedes vom Bleistift etappenweise zu zeichnen

Wie Mercedes vom Bleistift etappenweise zu zeichnen

Also werden wir beginnen.
Klassisch werden wir mit der Skizze beginnen. Wir machen sehr grob (in den vernünftigen Grenzen). Zu beginnen, schon hier die Zeichnung auszulecken kostet nicht, da es auf der groben unscharfen Skizze die Chance wenn was gibt, die Zeichnung oder der Entstellung zu korrigieren, oder, ein bisschen die Perspektive tauschend. Bei mir genug kriwowatyj hat sich ergeben. Aber auf das erste Mal wird gehen.

Wie zu lernen, den Wagen zu zeichnen

Bevor wir irgendwo färben werden, waschen wir lastikom die Skizze so damit er kaum-kaum sichtbar war (ist es und besser wenn Sie dieses kleine Fragment im Gedächtnis halten werden).
Die Gebiete mit dem kleinen Kontrast ist einfach schraffiert. Erstens die hellste Schicht (sowohl unter dunkel als auch unter den hellen Grundstücken). Dann schaffen wir die folgende Schicht, mehr dunkel, usw. D.h. solchen Schichten die Gradienten mit dem kleinen Kontrast.
Dort es wo keinen großen Kontrast (schwarz-weiß, die Lichtflecke oder die Widerscheine, zum Beispiel,), predstawjalem, dass des Lichtfleckes gibt und wir schraffieren vom Gradienten. Nichts selbst wenn ist es die sehr schwarze Farbe (der Gummi des Rads, zum Beispiel,). Und jetzt reiben wir lastikom, der weichen Seite das Grundstück ab wo der Lichtfleck wird.
Lastik soll (3-5 Minuten abgeschliffen sein, über den Papier jenes von einer jenes von anderer Seite bis zum Erhalten der fliessenden Form und als Folge bei Ihnen zu reiben es soll sich die scharfe Kante latika die langen 1-1,5 cm, und ergeben, wenn daneben jenes den Winkel des Dreieckes neben 60 Grad zu sehen, insgesamt ist nicht sondern auch nicht grob) toll fein. WARUM ist es so wichtig mit latikom, getäuscht zu werden? Ja es, weil von ihm als die Halbzeichnung weiter ist wird gemacht sein.
Lastikom ist 1-3 Striche (als dicker als Bleistift, jenen weniger Striche) gemacht. Und (hier uns ponadoblissja ist das Blatt Papier) lastik die Seiten (sofort abgewischt damit wurde er samosatatschiwalsja reinigt und). Ugolakami rissukm die Punkte, und der langen Kante die langen feinen Linien. Wenn die Linie sehr lang, unterwegs prijdetsja, lastik auch abzureiben.
Es gibt nichts furchtbar im Abwischen. Schmerzlos kann man die fettige Schraffierung vollständig 2-3 Male waschen. Aber besser solchen nicht zu machen.
Wenn es sich viel zu fettig auf der Zeichnung ergab, kann man lastikom die Zeichnung (naß werden und, abzuwischen, nicht zu vergessen, zu wählen).
Genug grob, hier das Beispiel (übermäßig braucht man sich, in dieser Etappe nicht zu bemühen, da alle Grundstücke riunka später noch nicht Mal und prorissowywatsja gelenkt werden wird).

Wie das Rad des Autos zu zeichnen

Wir schraffieren das Glas.

Wir zeichnen das Auto etappenweise

Wir werden ein wenig vom Radiergummi die Reflexion auf dem Glas abreiben.

Wir zeichnen das Auto

Wir werden den Rückspiegel zeichnen.

Wir zeichnen den Wagen etappenweise mit Bleistift

Ist unvergesslich, dass nur die Schatten welche gezeichnet ist ist sichtbar. Keiner Konturen auf der Zeichnung, sein soll. Hier, auf der Türklinke der heftigen Kontraste auch war ich sie nicht hat ohne lastika gezeichnet. D.h. die Technik "der Bleistift" oder «карандаш+ластик» — nach der Situation.

Wie den Griff beim Wagen zu zeichnen

Weiter.

Wie den Wagen vom Bleistift zu zeichnen

Noch die Discs, es sich so eben ergab.

Wir zeichnen das Auto

Darauf ist es 8 Arbeitsstunden weggegangen. Natürlich wird der Spezialist schneller zeichnen, aber … bei mir soviel ist die Zeit weggegangen.

DER TAG ZWEITER.
Der Werktag fängt damit an, dass der Kater (S±muald IV, im Volk einfach S±mka) den Platz auf dem Computer belegt.

Der Kater auf kompe

Wir beginnen die Zeichnung. Wir zeichnen das Gitter. Карандаш+ластик (hier ist die feine Kante lastika sehr nützlich gewesen).

Wie den Wagen zu zeichnen

Die Scheinwerfer. Fast aller vom Bleistift, da es keinen heftigen Kontrast gibt.

Wie die Scheinwerfer auf dem Wagen zu zeichnen

Spojlery.

Das stufenweise Zeichnen des Autos vom Bleistift

Manchmal muss man bis zu den Elementen risnuka damit tscht - jenes auszubessern gelangen oder, zu beginnen, die neuen Elemente zu zeichnen, aber von der Hand kann man sehr gut die Zeichnung verstreichen. Damit es nicht war wir nehmen das zurückgelegte Blatt, ist die linke Hand ein wenig gedrückt, und ist einen furchtlos beliebigen Teil der Zeichnung gezeichnet, nicht erlebend, dass wir etwas verstreichen werden.

Wir lernen, das Auto zu zeichnen

Und jetzt werde ich «карандаш+ластик» anschaulicher noch einmal vorführen.
Wir schraffieren in etwas Schichten das ganze Gebiet.

Das Auto die Stunden des Zeichnens

Noch dichter.

Wir zeichnen das Glas beim Auto

Und jetzt sind gegangen lastik zu den Händen eben, die nötigen Stellen zu reinigen. lastik abzuwischen, sehr oft zu fallen. Im Allgemeinen, jetzt ist nur lastikom eben gezeichnet.

Wie den Wagen etappenweise zu zeichnen

Was es sich bei uns ergibt?

Wie das Auto zu zeichnen

Wir schraffieren das Dach. Ist über Blur von der Watte unvergesslich. Übrigens hat vergessen, zu sagen. Die erledigten mehr weniger Schicksale fordernde der fliessenden Schattierung verwischen wir von der Watte oder спичка+вата. Wird, möglich, noch nicht Mal, gelenkt zu werden, aber schon jetzt braucht man, auf der Zeichnung zu verwischen.

Wie Mercedes zu zeichnen

Wir werden auf das Dach ein Paar Details ergänzen und lastikom werden wir die Lichtflecke abreiben.

Wie das Auto vom Bleistift zu zeichnen

Die Motorhaube im selben Stil ist gemacht.

Wie den Wagen Mercedes vom Bleistift zu zeichnen

Eben wir machen die Motorhaube fertig.

Wie den Wagen etappenweise mit Bleistift zu zeichnen

Noch 8 Arbeitsstunden.

DER TAG DRITTER.
Der Kater hat den Platz schon belegt.
Und den Schatten unter den Wagen.

Wie Mercedes etappenweise vom Bleistift zu zeichnen

Ist aller. Dass im Endeffekt — am Anfang des Posten.

INSGESAMT 20 Arbeitsstunden.
Und noch die Zeichnung von der selben Technik.

Die Bleistiftzeichnung das Weinglas

Der Autor: crysler, die Quelle demiart