Wie des Papageis von den Buntstiften zu zeichnen

Wie des Papageis von den Buntstiften zu zeichnen

Letzten Endes soll es wird sich solche Zeichnung ergeben.

Wie des Papageis von den Buntstiften zu zeichnen

Fürs erste machen wir Skizze, es wäre wünschenswert sofort es, einzuscannen — da man die Masse der Mängel auf dem Anfangsstadium aufdecken kann.

Wie des Papageis vom Bleistift etappenweise zu zeichnen

Wir beginnen, vom Auge zu zeichnen, wir verwenden die Farben: hellgrün, dunkelgrün, zitronen-, schwarz. Hе vergessen Sie den Lichtfleck auf dem Auge, er wird sofort ausdrucksvoller sein! Wenn es keinen weißen Bleistift gibt, gebe ich nicht gefärbt jenes Grundstück sofort ab.

Wie den Kopf des Papageis zu zeichnen

Weiter prorissowywajem den Schnabel und den Kopf. Des Schnabels uns werden sich die Farben — dunkelgrün, blau, schwarz, gelb benötigen.
Erstens tragen wir die dunkelgrünen, gelben und blauen Farben auf, und später schon ist nach ihm schwarz angelegt, ist nicht vergessen, die Lichtflecke abzugeben (sie muss man sofort planen).

Wie den Schnabel des Vogels zu zeichnen

Hier gab ich die weißen Grundstücke nicht gefärbt ab, später legen wir nach ihm andere Farben (grün, schwarz, braun) oben an, aber wir drücken auf den Bleistift nicht, damit sie stark geäußert nicht waren.

Wie des Papageis Aru zu zeichnen

Ist auf den Kopf jetzt allmählich übergegangen und wir verstärken die Farbe auf dem Schnabel. Für den Kopf uns ist es notwendig: hellgrün, dunkelgrün, gelb, orange, blau, blau, schwarz. Wie auch auf dem Schnabel ist die helleren Farben zuerst angelegt und allmählich ist sie verstärkt. Auf grudke hat der Papagei einen dunklen Fleck, wir machen diesen Fleck zuerst dunkelgrün, und später oben schwarz. Der Schatten unter dem Schnabel ist den schwarze Bleistift gemacht, aber ganz ist auf ihn nicht gedrückt, und ein wenig betreffen wir die Oberfläche.

Wie der Papageien zu zeichnen

Jetzt beginnen wir den Flügel, die Farben bleiben selb dass auch für den Kopf. Die Farbe ist von hell zum Dunkelen angelegt. Dass es sich bei uns schon ergab.

Wie den Flügel des Papageis zu zeichnen

Wie des Papageis etappenweise zu zeichnen

Wir setzen fort, die Flügel zu zeichnen. Wir gehen auf den zweiten Flügel über. Erstens nehmen wir gelb, auf ihn nicht drückend ist die erste Schicht angelegt, dann es ist vom selben Bleistift, aber noch ein wenig stärker möglich, die Farbe ergänzen.

Wie den Flügel von den Buntstiften zu zeichnen

Wir ergänzen orange, dunkelgrün, schwarz, braun im Schatten.

Wie den Flügel des Papageis zu zeichnen

Es ist über die Federn ein wenig, wir halbieren die Feder zuerst, aber in seredinke ist nicht eine Linie, und zwei nebenan, nicht allzu weit voneinander (1 mm) gemacht. Jetzt zeichnen wir von der gelben Farbe, aber von jeder Seite abgesondert. Die Striche ist oben nach unten, naiskos gemacht, dann wir nehmen dunkelgrün oder sogar die Sumpffarbe und ist genauso verdunkelt. Später ist den Schwarze seredinku gewählt und die Ränder, die Stellen kaum temneje, wie skladotschki machend.

Wie die Federn des Vogels von den Buntstiften zu zeichnen

Mit den Flügeln haben sich zurechtgefunden, jetzt beginnen wir grudku. Wie üblich beginnen wir mit hell ist bei uns eine gelbe Farbe.

Wie des Papageis ara zu zeichnen

Aber die Farbe grudki nicht odnotonennyj, deshalb sofort die erste Schicht ist nicht gleichmäßig gemacht, das heißt mit verschiedenem Druck des Bleistiftes, ist, irgendwo temneje irgendwo heller. Wir ergänzen orange, braun, schwarz, dunkelgrün. Auf grudki sind die Federn nicht stark sichtbar, deshalb es ist die leichte Andeutung gemacht, sie verdunkelnd. Später legen wir den Hintergrund von der grünen Farbe an und sofort bezeichnen wir das Laub, wir zeichnen zuerst von den hellen Tönen, und dann ist verdunkelt.

Wie des Papageis zu zeichnen

Dass bei uns schon ist.

Wie des Papageis etappenweise zu zeichnen

Ist sind bis zu den Pfoten gelangen, uns ist es die braunen, grauen, dunkelgrünen und schwarzen Farben notwendig. Wir zeichnen zuerst grau, dann ist braun und dunkelgrün, und später prorissowywajem den Schwarze verdunkelt.

Wie die Pfoten des Vogels zu zeichnen

Wir beginnen, wetotschku des Baumes zu zeichnen. Wir nehmen allen des Tones braun, die es bei Ihnen Plus schwarz und moorig ist, wir machen hell-braun lang (des Zentimeters nach 1-2) die Striche, aber nicht eben, als ob die Hand nach dem Oberteil von den dunklen Tönen zittert, die Stellen machen wir die Flecke der Sumpffarbe, und ist schwarz die Risse am Ende gezeichnet.

Wie den Stamm des Baumes von den Buntstiften zu zeichnen

Vergessen Sie den Schatten von der Pfote nicht, sie ist schwarz ohne Druck gemacht. Wir machen den Hintergrund fertig, man kann wunschgemäß oder im Gegenteil ergänzen, die Blättchen entfernen.

Wie den Zweig des Baumes zu zeichnen

Und endlich das Ergebnis unserer Werke.

Wie des Papageis zu zeichnen
Ich hoffe, dass meine Stunde, für Sie nützlich sein wird, ich wünsche allem, das Vergnügen vom Zeichnen zu bekommen!!

Der Autor: Yelena die Quelle: yelenaart.ucoz.ru

Schauen Sie andere Stunden des Zeichnens der Vögel an:

1. Die Möwe

2. Die Krähe

3. Zwei verliebte Schwäne

4. Der Gimpel

5. Der Storch