Wie das Porträt des Mädchens des Elfen zu zeichnen

Wie das Porträt des Mädchens des Elfen zu zeichnen

In der gegebenen Stunde wird otrissowka vom einfachen Bleistift auf dem genug großen Format (А3) betrachtet. Die Stunde ist in etwas Teile müde, selbst ist otrissowka später vorgeführt.

1 ETAPPE. DIE VORBEREITUNG AUF DIE ARBEIT
Das Papier. Das Format der Hauptzeichnung – wird es verstanden, А3. А4 melkowat für die Details, auf А2 werde ich bis ausreichen, so dass А3 – am meisten jenes. Ich habe beachtet, dass beim Papier А3, auf dem ich zeichne, eine Seite glatt, und andere – körnig. Mir bequemer, auf der Glatten zu zeichnen: sie gibt die große Gleichartigkeit der Darstellung, nach ihr ist es leichter, und abzuschattieren zu schraffieren. Sie ist zur Korrektur der Unexaktheiten mehr menschlich. Obwohl das alles nicht bedeutet, dass Sie auf dem körnigen Papier nicht zeichnen können. Wem wie gefällt, und einzig und allein gibt es keine richtige Lösung hier. Meiner Meinung nach, das Papier soll dicht sein: ich muss einige Fragmente abwischen (es gibt solches Thema, der Hand nicht so gerade noch, um sofort rundweg zu zeichnen), und fein wird einfach abgerieben werden. Obwohl wenn Sie sofort verstehen, rundweg zu zeichnen – können Sie das feine Papier nehmen. Der Varianten die Masse. Für die Details und die Sketsche verwende ich das Büropapier А4.

Die Bleistifte. Bei mir ihrer Stücke 20, verdoppeln einige einander. KOH-I-NOOR 2В-8В, Faber Castell HB, B, 2В, Stabilo 8B. Die Hauptarbeiter sind Stabilowski 8В (sehr weich tuschujet und weniger sernit, als sein Kochinorowski Mitmensch). Für die Skizze – ist es Faberkastlowski 2В – nachher die Konturen sehr leicht, abzuschattieren, aber er schmiert nicht. Für die feinen Linien als das Haar und die Wimpern – Faber – NW. Alle Bleistifte sollen scharf abgeschliffen sein. Weich schärfen Sie akkurat, sie werden auf hurra gebrochen. Es ist Besser, vom Messer zu schärfen – gewöhnlich totschilka den nötigen "Schnitt" wird nicht geben. Oder nehmen Sie "mechanitschku" für die kleinen Details, weil vom stumpfen Bleistift Sie nach nichts, nur napatschkajete streben werden.

Der schwarze Griff. Die gewöhnliche "Kugel" Cello Maxriter. Er fein schmiert nicht, ihn benutze ich bei der Skizze der Details. Ich habe den Griff überhaupt gern, aber, von ihr auf А3 kompliziert und gefährlich, es nicht den Bleistift zu zeichnen, den man waschen kann. Und unter die Skizzen – am meisten jenes.

Die Hände. Lachen Sie – sie sehr bequem nicht, grundlegend des Tones zu machen. Nicht vom Finger das Bild zu schmieren. Jemand wird sagen, dass es die Schraffierung, und tuschewat – nicht auf professionelle Weise gibt. Es gibt solches Thema, ist einverstanden, aber mir so ist bequemer. Von den Eichhornhänden 2 und 4 otsch bequem, 8В abzuschattieren. Die Übergänge ergeben sich weich, rein und gleichartig. Die Basis geht auf ausgezeichnet überhaupt: das Eichhorn gibt den Effekt "des Puders", den Bleistift nach dem Fragment akkurat verteilend. Ich mag das Austuschen nicht weniger Striches, und wenn es die Möglichkeit gibt, mit ihr zu arbeiten, es ist für sie obligatorisch ich hacke mich – gerade wegen der Weichheit an. Aber es im Prinzip, wenn dem Erwachsenen – besser ist, zu schraffieren. Mir in diesem Erfahrungsbereich bis fehlt, weil meine Auswahl – die Hand.

Lastiki. Kaufen Sie Faberkastlowski lastik "mit dem Elefanten» und schneiden Sie es auf die langen Dreiecke auf. So werden bei Ihnen lastiki mit den spitzen Winkeln, die man sogar das am meisten kleine Detail waschen kann.

Das Zeichenbrett. Oder das Furnier, das Brett kurz gesagt ein beliebiges flaches ebenes leichtes Element, gibt es mehrere unsere Zeichnung nach dem Format nicht, das man in die Knie zwingen kann. Ich zeichne auf alt papinom den Album (bei ihm ist die dichten Umschläge, als ein beliebiges Furnier nicht schlechter). Es ist das Zeichenbrett warum nötig? Und alles ist einfach: auf dem Tisch zeichnend, sehen Sie das Blatt mit der perspektivischen Entstellung. Deshalb wird sich die zusammenfassende Zeichnung von der Idee nach den Proportionen unterscheiden. Das Zeichenbrett verfügt die Zeichnung so dass Ihr Blick auf ihn unter 90 Grad fällt, und die Entstellungen fehlen (oder sind) minimal.

Die Klemmen. Wir festigen das Blatt zum Zeichenbrett, damit er nicht fuhr. Obwohl mir als es bequemer ist, (ich oft nicht zu festigen ich drehe die Zeichnung zu verschiedenen Seiten), aber diese Sache Ihr um.

Warum bemale ich so detailliert das alles. Ja beobachtete einfach oftmals, wie die kränkenden Fehler gerade wegen der Kleinigkeiten (viele – auf dem Beispiel zugelassen werden). Die Obengenannten Materialien sind keine Besten, aber sie lassen vollkommen zu, die liebhaberische Zeichnung in der befriedigenden Qualität zu zeichnen.

2 ETAPPE. DIE SKIZZE
Der wichtigste Teil!! Wenn nicht am meisten, so einer der Wichtigsten., Weil wenn wir prokossim mit der Skizze und etwas irgendwohin abfahren wird, die teilweise gemachte Zeichnung später zu lenken wird kranker sein und ist länger. Ich stellte seinerzeits auf dem Forum das Porträt Liw Tajler aus. So wenn hätte ich auf der Stufe der Skizze nicht gefaulenzt und hat die Ähnlichkeit und die Proportionen geprüft, die Hälfte der Bemerkungen nach der Zeichnung könnte man vermeiden. Deshalb die Skizze otrissowywajetsja blitzblank, bis wir bekommen werden, was notwendig ist.

Ich tatsächlich immer zu zeichnen ich beginne mit der Person, vom Oval. Selbst wenn ich den Menschen in ganzer Größe zeichne, geht die Person von erstem immer. Weiter werfen wir die Augenbrauen und die Augen. Etwa otrissowywajem die Form der Lippen und der Nase. Wir werfen das Haar und die Schultern. Weiter ist es besser nicht, und zu überzeugen, dass Sie auf dem richtigen Weg zu faulenzen. Ich mache das Foto der Skizze und, es in Photoshop’е geöffnet, suche ich nessostykowki und die Fehler, die Pfosten irgendwelche. Warum ist es bequem: Sie können Ihre Skizze verringern-vergrössern, es rechts nach links und umgekehrt widerspiegeln, und bei solchen Manipulationen sind die Pfosten und die Fehler wylasjat auf die Augen schneller. Die herausgeholten Fehler fixieren wir, wir lenken die Skizze, wir fotografieren wieder und wir suchen bagi – und so bis die Skizze fertig sein wird. Möglich, Sie wissen die Weise besser – bitte, ich sage nicht, dass meine Variante einzig und allein der Richtige. Im Endeffekt sollen wir die Skizze bekommen, mit der Sie zufrieden sind.

Es ist besser, die Skizze die einzelnen leichten feinen Linien zu machen, die Flecke die vermuteten Schatten bezeichnend. Mir so ist bequemer, wenigstens. Ihnen wird es einfacher sein, die falsch gehenden Linien zu korrigieren, und wir werden "den Umrissstrichen" der Person wohin schneller entgehen. Früher zeichnete ich die Konturen von den "Bündel" der Linien, aber die Praxis hat vorgeführt, dass die einzelnen Linien wohin in otrissowke einfacher ist. Ja, mich der Kapitän die Offensichtlichkeit, aber allen auf etwas stolperten.

Der aufgesparten Etappe der Skizze bei mir leider nein. Es handelt sich darum, dass die Etappen ich aufzusparen wurde nicht sofort, deshalb gibt es keine Nullskizze in der gegebenen Stunde. Sie können in der Abteilung nach otrissowke die Zeichnung №1 finden, er ist dem etwa ähnlich, was bei mir auf der Skizze zunächst war.

3 ETAPPE. WIR ERGÄNZEN DIE DETAILS
Für diese Etappe verwende ich den gewöhnlichen schwarzen Griff und das Büropapier. Er besteht in der Auslese der Details für unsere Arbeit. Doch machen manchmal Zeichnung gerade die Details, und wenn auch bin ich ziemlich faul, diesmal wäre es mir sie prorissowat auf Maximum (wünschenswert auf mein Maximum, wird gemeint). Wir sehen die Skizze. Ja, das Modell – das Mädchen, unumstösslich, bezaubernd. Aber das Unterteil unseres Bildes sieht leer aus, und in ein schönen Augen wirst du bei weitem abfahren. Mir wäre es der Dynamik wünschenswert, und sie meiner Meinung nach übergeben jede koljuschtsche-schneidenden Gegenstände ausgezeichnet. Deshalb habe ich mich entschieden, dem Mädchen den Dolch zu ergänzen. Ich habe mit den Skizzen auf dem Büropapier experimentiert und hat sich entschieden, es fast horizontal, zugedrückt in der Faust zu verfügen. Es würde vollkommen meiner Freundin sein guter Laune. Aber es zu zeichnen es ist – langweilig gerade, deshalb ich neige es ein wenig. Die Diagonale ist dynamischer, vielleicht (der weise Gedanke ist aus den Schulstunden MCHK geschöpft.) . Vermutet, dass unsere des Elfen die Dolche nicht selten benutzt, ich habe den Handschuh gezeichnet. Dazu, die Handschuhe ergänzen die Feinheiten und lassen zu, prorissowke zu wenden. So auf dem Vordergrund ist der Dolch erschienen, der in "pertschatotschnoj" der Hand zugedrückt ist.

Aber welcher Elf ohne Ohren? Ich gehe zu den Ohren über: otrissowywaju die Skizze des linken Ohres. Es "ottopyreno" wie bei animeschnych der Elfen: ich wollte es zum Kopf nicht "anschlagen". Das zweite Ohr wird unter Berücksichtigung der Perspektive verlegt (wie hat die Praxis vorgeführt, die Perspektive ist ein wenig fortgeflogen, aber, es schon zu lenken es ist unwirklich: das Porträt ist in die guten Hände) günstig zurückgegeben. Weiter habe ich nachgedacht, dass es die Zeichnung unter der Fantasy besser ist, "in den kleinen Rahmen» zu unterbringen, und ich habe "den zerrissenen" Rahmen unter das alte Papier, das gleich rassypetsja auf die Fetzen ergänzt. Freilich, den Dolch in den Rahmen treiben es wollte nicht, deshalb er tritt für ihre Grenzen auf. Dazu, es wird der Zeichnung der Tiefe ergänzen, und die Modelle – der Effekt, dass sie aus dem Rahmen des Papiers hierher, zu uns "ausgerissen werden" will.

Ich versuche dieser Kleingeld zuerst vom Griff auf А4 büro-. Weiter kommt die Reihe der Details. Sie werden dem Zuschauer die nötige Stimmung übergeben. Ich mag jede "Anhängsel" mit dem Überfall etno, klein kamuschki und die Federchen sehr, die keine Bedeutungsbelastung tragen, dafür ergänzen der Zeichnung das Kolorit. Der Schmuck wird auf das linke Ohr vor allen Dingen gebeten: anders sieht es den Leeren aus. Ich werfe etwas Arten des Schmucks und ich "hänge" an das Ohr die Kette mit kristallikom, obtotschennym unter den Stoßzahn. Das Ohr mit "dem Stoßzahn" betont hier, wie es ohne Schmuck dem Haar leer ist. Ich ergänze den Lederstreifen mit zwei gekettetem Schmuck. Jeder von ihnen ist otrissowywajetsja vom Griff vorläufig, so dass, zur Skizze übergehend, ich weiß schon deutlich, dass ich zeichne. Endlich ergänze ich den Elf kulon und den Ring auf den Mittelfinger der Hand und darauf mit dem Schmuck beende ich.

Weiter muss man sich mit der Kleidung zurechtfinden. Kaum läuft unsere Lady durch die Wälder nackt (obwohl schließt der Autor auch solche Variante nicht aus). Das T-Shirt für die Elfen – nicht die Kleidung, deshalb rechne ich nach, worin sie, Males nicht ins T-Shirt zu bekleiden. Die Kleidung soll mit den Handschuhen auf den Händen harmonisch gesehen werden, und im Endeffekt erdenke ich die annehmbare Variante. Mir ist otrissowat die Skizze der Kleidung vollständig, bis zu den Fersen bequem, weil dann ich genau wissen werde, worin ist sie auch mir bekleidet es wird einfacher sein, ihre Stimmung zu übergeben. Wie wir sehen, ist des Elfen in "pidschatschok" und "topik" bekleidet. Wir verlegen sie auf die Skizze eben.

kulony

Vom Letzten denken wir der Hintergrund. Wir haben eine grosse Skizze der Hauptheldin, deshalb der detalisierte Hintergrund wird nicht gefordert: er wird einfach ablenken. Und etwas als der Nebel, dymki, des Steines können wir otrissowat vollkommen. Wir vergessen dabei über das Licht und die Quellen der Beleuchtung nicht. Ich werfe etwas abstrakter Linien als Hintergrund. Ein Bisschen später werde ich entscheiden, worin sie perewoplotit.

Wir fotografieren, wir sehen, ob aller gefällt, und ist eigentlich begonnen, zu zeichnen. Oder wir gehen, jemanden aus häuslich zu ziehen, um ihre Meinung (die Wahrheit zu erkennen, es gibt das Risiko, dass Sie absenden werden, kommentom "Alles normal zu spazieren!». Meine weichen von mir schon.)

4 ETAPPE. OTRISSOWKA
Zur Zeit ist bei uns:
- Die Skizze, mit der wir zufrieden sind. Und wir mit ihm sollen zufrieden sein! Wenn die Skizze Ihnen nicht gefällt, ist es besser, auf den Schritt wiederzukommen und, es zu verbessern.
- otrissowka vom Griff aller kleinen Details. So ist meiner Meinung nach, bequemer – Sie werden schon wissen, wo und dass Sie zeichnen, und es beschleunigt den Prozess wesentlich. Der Korrektur und der Nacharbeit schon sind gegangen, deshalb Sie werden tatsächlich rundweg zeichnen.
- Im Kopf halten wir die Ideen betreffend die Quelle des Lichtes: auf meinem Bild wird er ein wenig rechts oben (angenommen wenn die Zeichnung zu sehen).

Ich beginne otrissowku, schon (im Kopf wissend), dass auch wo sich bei mir ergeben soll. Deshalb werde ich das Bild von "den Stücken" zeichnen. Ein Fragment beendet, gehe ich zu anderem über, schon zum Vorhergehenden nicht zurückkehrend. Wenn ich zurückkehren werde, so nur damit etwas, heller zu machen. Deshalb so ist es wichtig, dass die Skizze gut und genau ist. Ich bin Chrjuscha in puncto des Zeichnens, die Hand bei mir nicht gestellt, deshalb die Hand liegt auf der Zeichnung und jersajet nach ihm zu allen Seiten gewöhnlich herum. Deshalb otrissowku zu führen kostet oben nach unten und von links und rechts, um die Arbeit nicht zu verstreichen.

Planen Sie sich das kleine Fragment: es ist bequem. Mich zum Beispiel erschrickt der Gedanke a-lja "Gott oft, man ist wieviel hier noch zu zeichnen!!» Das kleine Fragment wird diese Gedanken in der Wurzel erdrosseln, deshalb die närrischen entarteten Gedanken gehen nervös weg, zu rauchen. Warum schreibe ich darüber? Wieder, ischoschennyje persönlich von mir (nicht nur von mir, denke ich) die Rechen: es fehlt an der Geduld dorissowat bis zum Ende, weil den Gedanken drückt, was man noch otsch viel ist allen zu machen. Otrissowka von den Fragmenten zerschlägt die Zeichnung, und psychologisch ist es es einfacher, zu beenden. Wenigstens, mir.

Weiter geht die Beschreibung der Etappen otrissowki und des Bildes: erstens die Beschreibung, das Bild später. Für die Bequemlichkeit sind alle Bilder durchnummeriert, und strelotschkami auf ihnen sind die Hauptveränderungen im Lauf otrissowki vorgeführt. Im Voraus entschuldige ich mich für die Qualität der Bilder, ich sie fotkala auf das Gedächtnis, nicht denkend, dass im Endeffekt es die Stunde wird; später musste man sie scharpit und Photoshop’ом bearbeiten.

DER SCHRITT 1.
Mir bequem, otrissowku mit dem hellen dunklen Fragment zu beginnen, damit man nachher nach ihm über die allgemeine Tonart der Arbeit richten konnte. Solches Fragment wird die Strähne des Haares. Ich zeichne ihre und benachbarten Strähnen scharf abgeschliffen NW zuerst. Später gehe ich oben toniruju 8В und NW noch einmal spazieren. Die musterhafte Skizze der benachbarten "Fragmente" des Haares gemacht, schattiere ich den Übergang von der Hand Belka-4 ab. Insgesamt – bei mir otrissowana ist die Strähne des Haares "der Marker" des Tones eben. Als es ist "der Marker" gut ist ein am meisten dunkler Fleck auf dem Bild (oder einen am meisten dunkel), und von, ihm bequem, sich abzustoßen, weiter zeichnend.

Ich habe sehr gern, die Augen darzustellen. Deshalb, obwohl jetzt folgte würde, sich mit dem Hintergrund (er höher), mich zuerst otrissuju das rechte Auge zu beschäftigen. Wir gehen oben: erstens zeichnen wir den Schatten vom Haar (werden nicht zeichnen – bekommen Sie die flache Stirn nicht das weniger flache Haar), später beginnen wir die Augenbraue (ihrer bequem, die Striche 8В und NW zu machen), und dann das Zeichnen des Auges. Das Auge wird oben nach unten gezeichnet: erstens ober weko mit resnitschkami, später das Untere. Vergessen Sie nicht, dass die Eichhörner der Augen wir auch prorissowywajem, anders das Auge flach wird. Und er rund. Über unter weko vergessen wir auch nicht. Eben wir erinnern uns, dass das am meisten dunkle Grundstück eine Pupille hier ist. Das Auge wird von den weichen Bleistiften 7В und 8В vollständig gezeichnet. Als Ergebnis aller Qualen haben wir etwas Strähnen und rechte Auge.

Wie das Porträt vom Bleistift etappenweise zu zeichnen

DER SCHRITT 2.
Ich gehe ein wenig höher über und ich beginne, den Hintergrund durchzustudieren. In dieser Etappe habe ich mich entschieden, die Steinwand hinter dem Rücken der Heldin, das Plus bei uns narissowywajetsja die zweite Quelle des Lichtes zu errichten: oben hinten. Es wird, natürlich, irgendwo die Arbeit, aber nenamnogo erschweren. Dafür wird interessanter aussehen. Prorissowywajem das Fragment der Mauerung: wenn Sie wollen, dass sie mehr reljefnoj gesehen wurde – arbeiten Sie mit den Schatten. Übrigens über die Schatten: den Umfang der Arbeit geben nur die Schatten. Ohne sie wird die idealste Skizze flach, deshalb erschrecken Sie sich mit ihnen nicht, gefahren zu werden. Wenn auch sie hell werden: die hellen Schatten besser keine, prüfen Sie nach. Der Hintergrund wird von den Bleistiften der bequemen Weichheit, aber mich mit ihm nicht besonders morotschajus gezeichnet.

Tonirujem der Hintergrund, werfen wir die Fragmente der Mauerung, wir visieren mit der Form der Frisur etwa an. Es ist notwendig: alle Strähnen werden abgesondert gezeichnet. Wenn Sie nicht wollen, dass das Haar den thermonuklearen Bastwisch erinnert, zeichnen Sie jede Strähne abgesondert, faulenzen Sie nicht. Ich zeichne noch zwei dunkle Strähnen neben dem linken Ohr und ich beende das linke Auge. Wir vergessen nicht, dass die Augenbrauen Linien abgesonderte woloskow sind, und dieser woloski sollen sichtbar sein. Anders wird bei Ihnen tatuasch. ^^

Wie das Porträt des Mädchens zu zeichnen

DER SCHRITT 3.
Weiter finden wir uns mit dem Oberteil des Hintergrunds zurecht. Das Stück der Mauerung ist fertig, es ist nicht berührt. Über dem Kopf zeichnen wir etwas ähnlich dem Nebel, und ist zu einer der kompliziertesten Episoden weiter übergegangen. Er heißt "das Haar". Prjadki haben wir geworfen, weiter ist es sie otrissowat notwendig. Wir erinnern uns, dass oben hinten bei uns das Licht, deshalb das Haar auf dem Wipfel eingeblendet werden wird. Vorn haben wir oben eine Quelle des Lichtes auch, deshalb das Haar wird dort glänzen, wo sie an der Quelle des Lichtes am meisten naher sind. D.h. es ist als die Stirn ein wenig höher – und bei uns werden die Lichtflecke auf dem Haar geplant. Es ist sofort sichtbar, inwiefern mit ihnen die Frisur besser aussieht. Das Haar sofort tonirujem, um, welcher etwa vorzustellen sie die Farben werden.
In dieser Etappe ist ein wenig begonnen, die Form der Nase durchzustudieren: wir zeichnen den leichten Schatten und den Lichtfleck auf der Nase.
Sowohl das Haar, als auch die Person wird von den weichsten Bleistiften – 7В und 8В gezeichnet. Warum? Mir so ist bequemer: die weichen Bleistifte kann man die am meisten fliessenden Übergänge machen, und auf der Person ist es besonders wichtig, wenn Sie nicht wollen, dass die Striche der Person umriss- sind.

Wie das Porträt vom Bleistift zu zeichnen

DER SCHRITT 4.
Wir arbeiten die Strähnen aus, jede ist abgesondert gezeichnet. Wenn die Strähne oben liegt, wird unter ihr der Schatten. Alle Strähnen in etwas erinnern die Gradienten: das dunkle Grundstück – heller – der Lichtfleck – das hellere Grundstück – das dunkle Grundstück. Aber aller hängt und vom Winkel des Fallens des Lichtes, natürlich ab. Wir beginnen, die Schatten vom Haar auf der Stirn durchzustudieren, ist über den Streifen mit dem Schmuck nicht vergessen, wir vertiefen die Schatten auf der Nase und links (wenn die Zeichnung zu sehen) auf der Person.

Wir zeichnen das Porträt etappenweise mit Bleistift

 

DER SCHRITT 5.
Wir beenden, das Haar zu zeichnen: aller prjadki bei uns sind schon durchstudiert, der Lederstreifen, auf den wir den Schmuck später aufhängen werden, ist fertig, klein prjadka unten ist auch fertig. Jetzt werden wir die Person beachten: die Nase ist schon auch fertig, und mit den Wangen und den Lippen müssen wir noch arbeiten. Wir wählen die Backenknochen: sie sind an der Quelle des Lichtes am meisten naher, fing an, zu sein, werden heller sein. Wir verdunkeln nossogubnuju die Falte, die Grundstücke unter den Backenknochen und beginnen wir, die Lippen zu zeichnen. Die am meisten dunklen Fragmente der Lippen sind Winkel und die Ränder der unteren Lippe. Damit die Lippen puchleje aussahen, werden wir auf der Unteren den Lichtfleck machen. Wir vergessen über den Schatten unter der unteren Lippe nicht. Wir werfen den Schatten unter dem unteren Kiefer.

Wir lernen, das Porträt mit Bleistift zu zeichnen

DER SCHRITT 6.
Wir senken uns weiter oben ab, von links und rechts – und gelangen wir bis zum Ohr. Das Ohr bei uns wenn auch und elfijskoje, die strukturellen Elemente bei ihm solche, wie auch bei den Menschen. Es gibt nichts archistraschnogo dort, einfach hat es im Vergleich zum gewöhnlichen Ohr längere Spitzen. Gleichmäßig verlängern wir die Ohrenmuschel und wir zeichnen das Ohr. Obwohl man hier im Prinzip alle Mittel anwenden kann, wie Ihnen gefällt: diese Fantasy-Porträt, wenn auch die Ohren vom Häuschen zeichnen Sie sind Ihr Recht.

Das Porträt die Stunden des Zeichnens vom Bleistift

DER SCHRITT 7.
Wir kehren zum Hintergrund zurück: in der gegebenen Etappe müssen wir das mittlere Drittel des Hintergrunds beenden, weil von der Heldin uns vorzugsweise das Unterteil blieb. Und die Zeichnung, wie wir uns erinnern, senkt sich oben, von links und rechts ab. Also, sind zum Hintergrund zurückgekehrt. In erster Linie muss man es verdunkeln: bei uns dort die Mauerung, auf die bis zum Haufen der Schatten von unserer Heldin fällt. Die Verdunklung des Hintergrunds im rechten oberen Winkel wird das Licht auf dem Haar vorteilhaft betonen. Akkurat werfen wir rechts die Mauerung, und links legen wir die Schatten von der Heldin auf: die Quelle des Lichtes irgendwo rechts, bedeutet, der Schatten wird nach links fallen.

Wie das Porträt mit Bleistift zu zeichnen

DER SCHRITT 8.
Vollständig beenden wir das Haar und den Hintergrund. Links prorissowywajem die abgesonderten Steine im Mauerwerk. In dieser Etappe mir ist die Idee gekommen, das Mauerwerk nicht ununterbrochen, und mit der Herausnahme zu machen: prorissowywajem die Herausnahme. Ist nicht vergessen, dass hinten wir eine Quelle des Lichtes auch haben, deshalb wir verlegen die Reflexe auf die Person und die Aufhängung der Heldin: sie werden daneben eingeblendet werden. Wir gehen zum rechten Teil der Zeichnung über und wir beenden die Mauerung und das Haar. Übrigens erinnern Sie sich über die Aufhängung auf das Ohr, die wir in der Etappe detalek sahen? Sie ist uns hier nützlich gewesen eben: auf dem linken Ohr der Heldin hat sich diese Aufhängung gehangen. Mit dem Oberteil der Zeichnung (mit kompliziertest, übrigens wegen des Haares) haben wir beendet.

Wie das Porträt des Menschen akrandaschom zu zeichnen ist stufenweise

Die Fortsetzung der Stunde nach dem Zeichnen des Mädchens des Elfen in der folgenden Stunde.